Abteilung für die Entwicklung und die öffentlichen Aufträge

Struktur des Bereiches

Bereichsleiterin

Dipl.-Ing. Dagmar Baumruková

tel: +420 386 803 201
e-mail: baumrukova@c-budejovice.cz

Abteilung Dotationen der Tschechischen Republik

Dipl.-Ing. Jitka Váchová

tel: +420 386 803 208
e-mail: vachovaj@c-budejovice.cz

Abteilung Fonds der Europäischen Union

Dipl.-Ing. Petr Käfer

tel: +420 386 803 209
e-mail: kaferp@c-budejovice.cz

Abteilung Öffentlichen Aufträge

Abteilungsleiter, Bereichsleitervertreter

Jiřina Leštinová

tel: +420 386 803 215
e-mail: lestinovaj@c-budejovice.cz

Wo Sie uns finden?

Bereich Entwicklung und Fremdenverkehr

Gebäude des historischen Rathauses

Přemysl Otakar II. Platz 1/1

370 92 České Budějovice

Tätigkeit der Abteilung

I. Abteilung Strategische Entwicklung

  1. Sie gewährleistet den Informationsservice – das Erfassen und die Verarbeitung statistischer Daten (Informationen zur wirtschaftlichen Grundlage der Stadt und wesentliche Teilinformationen zur Stadt, den Stadtinstitutionen und zur Bevölkerung)
  2. Sie knüpft Kontakte mit den Investoren und gewährleistet deren Kontakt mit den Organen der Stadtverwaltung und weiteren Institutionen auf dem Gebiet der Stadt.
  3. Sie realisiert den strategischen Plan der Stadt und die sekundäre Strategie der Entwicklung, koordiniert die Realisierung der einzelnen, aus dem strategischen Plan resultierenden Projekte.
  4. Sie gewährleistet das Marketing der Entwicklungsstandorte.
  5. Sie arbeitet an der Vorbereitung von Präsentationen der Stadt und nimmt gleichzeitig an diesen Präsentationen seitens der Statutarstadt teil.
  6. Sie erarbeitet konkrete Angebote für Investoren in Zusammenarbeit mit den übrigen Bereichen des Magistrats der Stadt.
  7. Sie gewährleistet das Marketing der Investitionsprojekte und die Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen zum Zwecke der Erhöhung der Konkurrenzfähigkeit der Stadt.
  8. Sie vergibt, gewährleistet und beteiligt sich von der Arbeit her an Projekten und Studien, die mit der Entwicklung der Stadt und der Realisierung von Investitionsvorhaben der Stadt České Budějovice in Zusammenhang stehen – sie bereitet Unterlagen und Analysen für qualifizierte Entscheidungen der Stadtleitung vor.
  9. Sie gewährleistet das Programm der Erneuerung der Landgemeinden.
  10. Sie gewährleistet den Informationsservice für Gemeinden in ihrem Verwaltungsgebiet im Rahmen des Programms der Erneuerung der Landgemeinden.
  11. Sie nimmt Anträge im Rahmen des Programms der Erneuerung der Landgemeinden entgegen, kontrolliert die Vollständigkeit und den Einklang zum Programm und speichert die Anträge im System.
  12. Sie kontrolliert die Attribute bei genehmigten Dotationen, die Korrektheit der erteilten Limits, die sie den Gemeinden (Dotationsempfängern) übergibt.
  13. Sie kontrolliert die Inanspruchnahme von Dotationen.

II. Abteilung der EU-Fonds

  1. Sie unterstützt die Erlangung von Dotationen in Form einer externen Kommunikationspolitik, die auf die Orientierung der Informationsflüsse zu den Schlüsselakteuren gerichtet ist.
  2. Sie erstellt und führt sämtliche Agenda in Verbindung mit den Programmen der EU, einschließlich der Vorlage von Projekten und Anmeldungen – wird zum sog. Garanten der EU-Projekte.
  3. Sie sucht nach möglichen nationalen und regionalen Finanzierungsquellen der Projekte im Zusammenhang mit dem Inhalt der Aktivitäten der Bereiche des Magistrats der Stadt, wobei sie diese Bereiche von diesen Quellen und Terminen in Kenntnis setzt, sammelt die durch sie ausgefüllten Anträge, einschließlich der Beilagen. Diese Anträge, einschließlich der Beilagen, sendet sie ab und bewahrt sie in Kopie auf.
  4. Sie erstellt zentral das Dokumentenmaterial für die Entscheidungen des Stadtrates bezüglich der Beteiligung der Stadt an den Dotationsprogrammen.
  5. Sie aktualisiert durchgängig die Informationen (mögliche Dotationsquellen, Termine und Bedingungen).
  6. Sie arbeitet mit allen Bereichen und Mitarbeitern des Magistrats, den Institutionen, natürlichen und juristischen Personen, sowie mit den Bürgern zusammen, die sich an den konkreten Dotationsprojekten beteiligen.
  7. Sie verfolgt und beteiligt sich gegebenenfalls an den Programmen für die Vermittlung direkter Auslandsinvestitionen, Dotationen, Grants und vergünstigter Kredite, die die Bereitschaft der Stadt für neue Investitionen erhöhen.
  8. Sie verfolgt die laufenden Änderungen in den Richtlinien der staatlichen Subventionen, der Investitions- und Nichtinvestitionsdotationen.
  9. Sie erstellt und wertet die statistischen Informationen über die Beteiligung, sowie über die Erfolgsquote der Stadt in den Dotationsprogrammen aus.