Flugplatz

Flughafen Hosín

Öffentlicher Sportflughafen, nicht für den Linienverkehr (eine Flugbahn ohne Navigation, Bitumen-Oberfläche, Länge 800 m, Breite 24 m). Der Flughafen ist für den Betrieb von Flugzeugen der mittleren Kategorie bestimmt.

Flugplatz České Budějovice (Budweis)

Dem Flugplatz wurde durch das Amt für zivile Luftfahrt der Tschechischen Republik der Status „Öffentlicher binnenstaatlicher Flugplatz“ verliehen. Einstweilen handelt es sich um die Kategorie ultraleichter, kleiner und mittelgroßer Flugzeuge.  

Die Gesellschaft, die Inhaber dieser Berechtigung ist, trägt die Bezeichnung Jihočeské letiště České Budějovice a.s.  (Südböhmischer Flugplatz České Budějovice AG). Ihre Gründer sind die Region Südböhmen und die Statutarstadt České Budějovice.

Sitz der Gesellschaft:

Jihočeské letiště České Budějovice a.s.

U Zimního stadionu 1952/2

CZ-370 76  České Budějovice

Internationale Flughäfen:

  • Prag – 150 km
  • Linz –  100 km
  • Wien –  200 km